Willkommen auf Ethnictreks.net

Ihr Ansprechpartner für außergewöhnliche Reiseziele

Unser spezielles Angebot

… für Sie ist die Vorbereitung Ihrer Reise in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich (oder wo auch immer Sie wohnen in Europa). Mit Ihnen gemeinsam werden die Reisen sorgfältig und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche ausgearbeitet. Während der Reise werden Sie von uns umsorgt, so dass Sie sich ganz Ihrem eigenen Erleben widmen können.

Aus unserer langjährigen Erfahrung ist dies eine wunderbare und lebendige Möglichkeit sich diesem Land mit seiner so einzigartigen Natur, sowie seiner alten und tiefen Kultur anzunähern.

Wir freuen uns darauf, für Sie tätig zu werden.

Ethnictreks & Expeditions

Mit Ethnictreks zu reisen, ist eine außergewöhnliche Erfahrung, nicht nur in Nepal sondern auch in Tibet, Bhutan und Nordindien, wie Sikkim und Ladakh. Ethnictreks ist eine besondere Trekkingagentur zwischen vielen anderen, weil sie Ethnic Rais gehört und von Ihnen auch betrieben wird. Die „Rais” sind Bewohner der Everest Region, schon lange bevor man an Tourismus gedacht hat. Die Rais haben bereits seit dem frühen 20 Jahrhundert als „Gorkhas” bei britischen Expeditionen mitgewirkt.

Als eine relativ neue Trekking Company sind wir dabei, neue Trekkingrouten zu entdecken und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, und dadurch wirklich an außergewöhnlichen Reisen mit den Rais teilzunehmen.

Buddha

Weitere Service Leistungen

  • MOUNTAINFLIGHTS
  • GIPFELBESTEIGUNG
  • BALLONFAHRTEN
  • SIGHTSEEING

zu traditionsreichen, spirituellen Gegenden wie: Nagarkot (Aussichtspunkt verschiedene Gipfel des Helambu und Langtang Massivs) Patan und Bakhtapur (alte Königsstädte).

Trekking in Nepal
ist wirklich
ein spezieller Urlaub

Es gibt nur einige wenige Wege, die tief in die Berge führen und der einzig wirkliche wahrhaftige Weg diese entlegenen Gegenden zu entdecken, ist die langsame und spezielle Methode, nämlich das GEHEN. Es benötigt mehr Zeit und Anstrengung, aber die „Belohnung“ ist größer. Die Reise in dieses Land führt dich in Gegenden, die die Vorstellung, Phantasie und Begeisterung von Bergsteigern und Entdeckern schon mehr als hundert Jahre beflügelt hat, wo die Bevölkerung und Kultur sich seit Generationen nicht geändert hat.

Während des Trekkings wirst du die große Vielfalt Nepals erleben. Die Dörfer beherbergen viele verschiedene ethnische Gruppen und Kulturen. Die Gegend wechselt vom tropischen Dschungel bis zu schneebedeckten Gletschern in einer Distanz von lediglich ca. 170 Kilometern!

Trekking ist eigentlich das ganze Jahr über möglich, es hängt davon ab, wohin man geht. Die bekannteste Saison ist Frühling (März bis Mai) und Herbst/Winter (Oktober bis November), im Winter nur in den niedrigeren Höhen. Während der Monsun-Zeit kann man in den regenarmen Gegenden der Nordseite des Himalayas laufen, wie Mustang, oberes Manang (Annapurnaregion) und Dolpo. Diese Plätze können vom Regen nicht erreicht werden. Ein anderer Vorteil dieser Zeit ist, dass die Gegenden nicht so überlaufen sind.

Lodge Trek oder Zelt Trek

Es gibt 2 Möglichkeiten des Trekkings in Nepal: Lodge Trek und Zelt Trek. In 3 Regionen hat man die Wahl: Langtang, Khumbu (Everest) und Annapurna. Zum Beispiel Mustang, Dolpo, Kanchenjunga, Dhaulagiri und Manaslu ist nur als Zelttrek möglich, mit speziellen Erlaubnisscheinen und logistischen Mitteln. Die Gruppengröße ist auf ca. 20 Leute begrenzt, es sind auch kleine individuelle Gruppen möglich, die von einem örtlichen Guide unterstützt werden. Dazu komme noch Küchenhelfern und Träger. Manchmal sind auch noch Yaks oder örtliche Ponies mit dabei.

Wir bieten viele außergewöhnliche Reisen an und natürlich können wir euch auch auf Wunsch mit neuen Gegenden bekannt machen! Aber hier jetzt schon Mal einige Vorschläge für euch: Everest Region (8850m) und einige der höchsten Berge der Welt wie Lhotse (8414 m), Cho-Oyu (8880 m), Nuptse (7861 m).

Wegen des Mount Everest war und ist die Khumbu Region die populärste Strecke für beide, sowohl für Trekker als auch für Climber, seit Hillary und Tenzing Sherpa in den frühen 50er Jahren den Mount Everest als Erste bezwangen.

A. Klassisch Everest Base Camp und die Sherpa Kultur

Flug nach Lukla, einer der höchsten Flugplätze der Welt. Wir wandern und folgen der klassischen Mt. Everest Expedition Route und entecken dabei die Sherpa Kultur und sehen sechs der höchsten Berge der Welt. Unser Ziel ist das Everest Base Camp (5364 m), nachdem wir es erreicht haben, machen wir uns auf den Rückweg und fliegen von Lukla wieder zurück nach Kathmandu.

B. Mani Rimdu Festival Special

Ein außergewöhnliches Festival, begangen mit großem Gefühl und Intensität von der örtlichen Sherpa Bevölkerung! Ein wahrhaft farbenfrohes Fest für den buddhistischen Gott „Pawa Cherenzig“ In dem Tengboche Kloster in Khumbu. Der Trek beinhaltet auch den Besuch des heiligen Sees von Gokyo und die Besteigung des Gokyo Gipfels, einer der höchsten dieser Region.

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Ama Dablam Expedition 2009

Ama Dablam Expedition 2009

 Ama Dablam Expedition Gruppe Mit Mantare Rai 2009

Ama Dablam Expedition Gruppe mit Mantare Rai 2009

Mantare Rai ist vor allen Dingen den Österreichern bekannt. Seit 1995 besucht er jedes Jahr Deutschland und Österreich, um mit seinen zahlreichen Kunden (vor allen Dingen Bergführern in Österreich) Kontakt zu halten und natürlich auch neue Kunden zu werben. Mantare hat langjähriges Trekking Erfahrung. Es gibt keinen Ort, den er nicht kennt in Nepal (inkl. einiger GIPFEL Touren).

Youba Rai lebt seit 2004 in Deutschland. Auch er verfügt über umfangreiche Trekking Erfahrung als Guide.

Die Trekkingagentur in Nepal betreiben Mantare Rai und Youba Rai zusammen. Wir stehen Ihnen jederzeit mit unserer Erfahrung zur Seite, um Ihnen eine unvergessliche Tour zusammenzustellen. Wir freuen uns auf Sie!

Durch unser Reisebüro in Deutschland, können wir Ihnen gleichzeitig auch gute, günstige Flugtickets anbieten, da wir seit über 20 Jahren Spezialisten auf dem Gebiet der Linienflugtickets sind. Direkt Kontakt www.reiselust-kiel.de